Im Fachbereich Bürgerdienste, Abteilung Ordnungswesen, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als

 

Sachbearbeiter (w/m/d) in der Gewerbe- und Waffenbehörde

 

mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % zu besetzen.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Führen und Bereitstellen des Gewerberegisters
  • Bearbeiten von Gestattungen, Sperrzeitverkürzungen und sonstigen gaststättenrechtlichen Erlaubnissen
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Prüfung, Bearbeitung und Ausstellung von Waffenbesitzkarten und Waffenscheinen
  • Regelüberprüfung aller waffenrechtlichen Erlaubnisse und Überprüfung der ordnungsgemäßen Aufbewahrung
  • Bearbeitung aller Vorgänge im Nationalen Waffenregister
  • Überprüfung und Erteilung von sprengstoffrechtlichen Erlaubnissen
  • Überwachungen im Waffen- und Sprengstoffrecht
  • Stellvertretung im allgemeinen Polizei- und Versammlungsrecht (gefahrenabwehrrechtliche Maßnahmen, u.a. im Bereich Häusliche Gewalt, Unterbringung psychisch Kranker, Obdachlosenunterbringung, Kundgebungen)

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im öffentlichen Verwaltungsdienst (z.B. Verwaltungsfachangestellter [w/m/d], Verwaltungswirt [w/m/d] oder Verwaltungsfachwirt [w/m/d])
  • Kommunikationsstärke, selbstständiges Arbeiten sowie sicheres und freundliches Auftreten
  • Überzeugungskraft und Einfühlungsvermögen im Kundenkontakt sowie in Konfliktsituationen
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kenntnisse in einem der vorgenannten Rechtsgebiete sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung

 

Wir bieten:

  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle und Homeoffice-Regelungen
  • Betreuungsmöglichkeiten der Kinder in einer städtischen Kindertageseinrichtung
  • Umfassende gesundheitsfördernde Angebote
  • Einen Zuschuss zum Deutschlandticket i. H. v. 40 Euro

 

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TVöD.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen gerne Frau Rauschenberger (Abteilung Ordnungswesen) unter Telefon 07151 5001 2523 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Lämmle unter Telefon 07151 5001 2147.

 

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 19.07.2024 vorzugsweise online unter www.bewerbungen-waiblingen.de oder senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Abteilung Personal der Stadt Waiblingen, Postfach 1751, 71328 Waiblingen. Bei postalischer Bewerbung werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet, eine Rücksendung erfolgt nicht. Wir weisen darauf hin, dass bei Angabe einer E-Mail-Adresse alle Benachrichtigungen über diesen Weg erfolgen.